Relaxen mit allen Sinnen

Die Seele baumeln lassen und kleine Highlights der Umgebung kennen lernen, sind die Ziele unserer Reise. Die Toskana Therme in Bad Sulza mit ihrer riesigen Thermenlandschaft und abwechslungsreichen Region ist dafür bestens geeignet. Hier rückt der graue Alltag in weite Ferne!

1.Tag Anreise

In der Domstadt Naumburg gehen wir auf eine anderen Art die Stadt kennen zu lernen. Während des Streifzugs durch die Straßen und Gassen wird Geschichte greifbar. Wir schließen Bekanntschaft mit altem Handwerk und kommen auch einigen Naumburger Spezialitäten auf den Geschmack. Klein aber fein ist die Stadt, klein und fein sind die Kostproben die wir während des Rundgangs erwarten. Wir probieren Süßes und Herzhaftes sowie einen guten Tropfen Saale-Unstrut-Wein. Und wir werden zum Genießen etwas "Kleines aber Feines" mit nach Hause nehmen. Die Möglichkeit zum Mittagessen besteht natürlich auch, denn wir nehmen uns noch die Zeit selbst ein wenig durch Straßen zu schlendern. Nur noch ein kurzer Weg und wir erreichen unser Hotel in Bad Sulza.

2.Tag Apolda & Toskana-Therme

Heute geht es in die Glockenstadt Apolda. Wir besuchen das Apoldaer Glockenmuseum. Es zeigt die Kulturgeschichte der Glocke von den Anfängen bis zur Gegenwart. Erfahren wir wie viele Arten von unterschiedlichen Glocken es gibt. Eine Besonderheit des Museums, fast alle Glocken dürfen berührt und angeschlagen werden. Nebenbei erhalten wir Informationen über die Funktion der Glocken in längst vergangenen Zeiten, die Entwicklung des Berufes Glockengießer und die Geschichte der Apoldaer Glockengießereien. Am Nachmittag lehnen wir uns entspannt zurück und genießen das Angebot und die warmen Solen der Toskana Therme.

3.Tag Bad Sulza & Toskana-Therme

Gemeinsam mit unserer Gästeführerin erkunden wir den hübschen Ort Bad Sulza. Im Kurgarten geht es los, vorbei am Gradierwerk und bis zur Kirche spazieren wir und erfahren viel Wissenswertes über den Kurort und seine Geschichte. Unseren Nachmittag nutzen wir zur Entspannung und Erholung in der Toskana-Therme.

4.Tag Relaxen, Heimreise & Umtrunk

Noch einmal heißt es, sich wohlfühlen in der Thermenlandschaft der Toskana Therme, bevor wir leider unsere Rückreise antreten müssen. Doch was wäre die Gegend ohne einen hiesigen Winzer zu besuchen. Bei einer Weinprobe können wir viel über den Anbau der bestgekrönten Weine im Weinanbaugebiet der Saale Unstrut erfahren.

Toskana-Therme

Das Besondere ist das Baden in Klang, Farbe und Licht. In unserem Eintritt ist der komplette Thermenbereich enthalten, dazu gehören: 11 Becken und Whirlpools, salzhaltiges Wasser (ca. 35°C) mit 5 Kaskaden-Solepools mit Massagedüsen, Speier, Wasserpilz und Unterwasser-Massageliegen, vier Whirlpools (davon 3 Sole-Whirlpools), beheiztes Außenbecken, Strömungskanal, Saunabereich und eine großzügige Ruhezone.

Hotel-Villa "Traumparadies" - Zum Schwanenteich

Nur einen Katzensprung von der Toskana Therme in Bad Sulza befindet sich das kleine Villa-Hotel. Die Zimmer sind liebevoll eingerichtet, alle mit Flachbild-TV und DU/WC. Morgens Frühstücksbuffet, abends 3-Gänge Wahl-Menü.

Leistungen:

* Fahrt im Minibus mit Haustürtransfer
* 4 Tage/ 3 Nächte mit Halbpension
* kulinarische Führung Naumburg (2 Std.)
* Führung Glockenmuseum (1,5 Std.)
* Eintritt Toskana-Therme 3x mind. 3 Std.
* Stadtführung Bad Sulza (ca. 2,5 Std.)
* Wein-Verkostung 5er-Probe
* Reisebegleitung
* Reisepreis-Sicherungsschein

Reisebeschreibung als PDF
Download
Reise Daten
Mehrtagesfahrt
Toskana-Therme in Bad Sulza
4 Tage (05.11.-08.11.19)
Verpflegung: Halbpension
Freie Plätze: Buchung möglich
Preis pro Person DZ: 474 €
EZ-Zuschlag: 0 €
reise anfragen
Reise-Rücktrittversicherung
Ihre Daten werden über eine sichere Verbindung übertragen, vertraulich behandelt und nicht weitergegeben. Informationen über die Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einsicht in unsere aktuellen AGB.
Unser aktueller Katalog zum katalog
Geschenk-Idee Reisegutschein zur bestellung